Dashcams zu Testzwecken im Einsatz

26.07.2023

Information gem. DSGVO zum Einsatz von Dashcams

Die Regionalbus Leipzig GmbH rüstet im Rahmen eines einjährigen Testbetriebs zehn Omnibusse mit einer Dashcam aus und wird diese ab Juli 2023 einsetzen. Die betreffenden Busse und deren Beheimatung sind unten stehenden Tabelle zu entnehmen.

Die Kamera ist im vorderen Frontbereich des betreffenden Busses montiert und gänzlich für Außenaufnahmen (Straßenraum) ausgerichtet. Es werden keine Innenaufnahme angefertigt. Die Aufzeichnungen der Kameras lassen durch Verpixelung von Gesichtern und Kfz-Kennzeichen keine Schlüsse auf konkrete Personen und/oder Fremdfahrzeuge zu.

In begründeten Fällen und bei berechtigtem Interesse kann diese Verpixelung für eine Klarsicht aufgehoben werden. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus dem §6 der DSGVO.

Ereignisse werden bis zu 6 Monaten, ereignisfreie Aufzeichnungen bis zu 100 Betriebsstunden gespeichert.

Bildnachweise

In Abfolge auf dieser Seite:

  • dashcam-fahrzeuge-ausstattung.jpg: Regionalbus Leipzig